Feldenkrais-Methode

Cornelia Schürmann

Die Feldenkrais-Methode

moshe_feldenkrais_fvd_info_html_05Dr. Moshé Feldenkrais
(1904 – 1984),
der Begründer der Methode, war ein aus Weißrussland stammender Physiker. Er studierte die Zusammenhänge zwischen Bewegen, Verhalten und Lernen. Seine Forschungen im Bereich der Neurophysiologie und Entwicklungspsychologie bildeten die Basis für die Entwicklung der Feldenkrais-Methode. Die Fähigkeit des Nervensystems, fortwährend neue Verknüpfungen zu bilden, sowie die Erkenntnis, dass Denken, Fühlen und Bewegen sich gegenseitig beeinflussen, waren maßgebend für die Entwicklung einer Methode somatischen Lernens.
Als solche findet die Feldenkrais-Methode Anwendung in den Bereichen Gesundheit, Sport, Schule und Beruf, Kunst sowie in der persönlichen Entwicklung.
Als Kind haben Sie sich selbst das Laufen beigebracht.
An dieses Lernen knüpft die Methode an.

 

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Feldenkrais-Methode kennenzulernen:

  • in der Gruppenstunde: Bewusstheit durch Bewegung - es wird ein bewegter Spielraum für Ihre Fragestellungen gestaltet
  • in der Einzelstunde: Funktionale Integration - sanfte hands-on-Arbeit eröffnet individuelle Lernräume 

FELDENKRAIS® Bewusstheit durch Bewegung

 

FELDENKRAIS® Gruppenstunden bieten einen Rahmen für sanfte Bewegungserforschung im Liegen, Sitzen oder Stehen. Sie bewegen sich langsam und ohne Anstrengung in Ihrem persönlichen Rhythmus von Pause und Aktion. Sie lernen, feine Unterschiede und Veränderungen wahrzunehmen. 

 

Sie finden ihren natürlichen Rhythmus
zwischen Tun und Lassen.

 

Die Aufmerksamkeit, mit der Sie die Bewegungen ausführen, die Suche nach Leichtigkeit und ungewohnte Bewegungsvarianten erbinden Sie mit der tieferen Ebene des Nervensystems. Gewohnte Muster klären sich im Handeln und im Denken. Bewusstheit entsteht und hilft Ihnen, den Anschluss an die natürliche Bewegung wiederzufinden.

Feldenkrais_Gruppe_Stand_03 Feldenkrais_Gruppe_Stand_02 Feldenkrais_Gruppe_Stand_01

FELDENKRAIS® Funktionale Integration

In der Einzelstunde wird ein bewegter Spielraum für die jeweils persönliche Fragestellung gestaltet. Über Berührung und geführte Bewegung erforsche ich mit Ihnen Ihre individuellen Lernräume. Sie lernen, Zusammenhänge zu verstehen und körperliche Signale für Ihre Entwicklung und Heilung zu nutzen. Dies führt zu größerer körperlicher Elastizität, Entspannung im Tun und Beweglichkeit im Denken. Meine Wirkstoffe heißen Kompetenz und Fingerspitzengefühl, Intuition und Geduld. Mein Zugang ist Bewegung und Berührung.

 

"Das Nervensystem wird aufgefordert,
auf spielerische Weise neue Lösungen
für freiere Bewegungen zu finden."

 fi_lambergturm_lgs2010_html

Für Einzelstunden in Funktionaler Integration
vereinbaren Sie bitte einen individuellen Termin.
Kontakt

Positive Wirkungen

Mögliche positive Wirkungen, wenn Sie die
Feldenkrais-Methode als Wegbegleiter wählen:

  • • zunehmende Leichtigkeit und Gelassenheit
       bei Aktivitäten des Alltags
  • • Neugier auf die eigene Entwicklungsfähigkeit
  • • Verbesserung der äußeren und inneren Haltung
  • • positiver Einfluss auf schmerzbedingte Schonhaltungen
  • • flexibler Umgang mit Stress
  • • Freude an der eigenen Bewegung finden
  • • Erhöhung der Konzentration, Koordination und Beweglichkeit
  • • Entwicklung einer besseren Schlafqualität
  • • feinere Wahrnehmung und physiologischer Einsatz
       des gesamten Selbst

strand_sonnenuntergang_html

 

 

 

This Browser is not good enough to show HTML5 canvas. Switch to a better browser (Chrome, Firefox, IE9, Safari etc) to view the contect of this module properly

Copyright © 2013 ChRaHe
all rights reserved - alle Rechte vorbehalten